s

s

s

s

s

s

Tonladen Hohenwart

Keramik

Wie entsteht meine Keramik?

Meine Ware wird zum Großteil an der Scheibe gedreht. 

Danach im lederhartem Zustand engobiert.

Jedes Stück wird einzeln mit dem Pinsel bemalt.

Nun muss die Keramik trocknen. 

Der Ofen wird nun mit den trockenen, engobierten Teilen bestückt. Wenn der Brennofen vollständig gesetzt ist, wird die Ware auf 920°C gebrannt (Schrühbrand).

Die Keramiken werden aus dem Gasbrennofen genommen und in transparente Glasur getaucht. Der Brennofen wird nun wieder voll bestückt. Danach wird er langsam auf 1240°C beheizt. 

Die so entstandenen Objekte sind nun spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet und feuerfest. 

Bei speziellen Wünschen in Bezug auf Form, Größe oder Farbe,  komme ich Ihnen gerne entgegen.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns einfach an.

Tonladen Hohenwart – Stefan Motzke – Kapellenstraße 12 – 86558 Hohenwart – 08443/8457 – moddymotzke@gmail.com